Geschäftsanbahnungsreise zum Thema nachhaltige Mobilität, Verkehrs- und ÖPNV-Lösungen und Logistik in die Ukraine

Freitag, 14. Dezember 2018




Im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU organisiert Dreberis vom 13. bis 18. Mai 2019 eine geförderte Geschäftsanbahnungsreise zum Thema nachhaltige Mobilität, Verkehrs- und ÖPNV-Lösungen und Logistik in die Ukraine. Die Reise ist Bestandteil der Exportinitiative Umwelttechnologien und verfolgt das Ziel, KMU beim Markteintritt oder beim Ausbau der Marktpräsenz in der Ukraine zu unterstützen.

Für den Ausbau und die Modernisierung der ukrainischen Verkehrsinfrastruktur sind im Laufe der nächsten Jahre große Investitionen geplant, welche potentielle Marktchancen für deutsche Unternehmen bereithalten. Eine wesentliche Rolle spielen dabei nachhaltige und intelligente Verkehrskonzepte. Darüber hinaus genießen europäische Unternehmen viele vorteilhafte Rahmenbedingungen, dank des unterschriebenen Assoziierungsabkommens und der Bildung der Freihandelszone mit der EU. Die Ukraine orientiert sich beim Ausbau der Verkehrsinfrastruktur zunehmend an europäischen Normen und Standards, weshalb auch der Bedarf an Planungsleistungen steigt.

Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung auf der Website von Dreberis