Technologien für die Luftreinhaltung und den Lärmschutz – Geschäftsanbahnung für KMU in Polen

Mittwoch, 11. Juli 2018


Zum Thema „Technologien für die Luftreinhaltung und den Lärmschutz" findet im Rahmen des Markterschließungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) vom 24. bis 28. September 2018 eine Geschäftsanbahnung für KMU in Polen statt. Ziel des Geschäftsanbahnungsprojektes ist es, kleinen und mittleren deutschen Unternehmen den Einstieg in Polen zu erleichtern und so zu weiteren Erfolgen bei der Exporttätigkeit beizutragen. Das Themenfeld „Lärmschutz“ spricht unter anderem KMU an, die sich mit Elektromobilitätslösungen und -infrastruktur, schallabsorbierenden Straßenbelägen, sowie Schallschutztechnologien im Verkehr und für Veranstaltungshallen beschäftigen.

Die Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer (AHK Polen) organisiert die Reise in enger Zusammenarbeit mit der energiewaechter GmbH.

Alle weiteren Informationen, Kontakt- und Anmeldemöglichkeiten auf der Website von energiewaechter