Pop-up-AG Automatisiertes Fahren

Pop-up-Arbeitsgruppe für „Automatisiertes Fahren – Welchen Beitrag muss das Automotive Software Engineering leisten?“

15.03.2024 | 13 bis 14 Uhr

Die Veranstaltung findet sowohl virtuell als auch in Präsenz statt. Wer gern vor Ort teilnehmen möchte, der findet sich bitte pünktlich an folgender Adresse ein:

Niedersächsiches Forschungszentrum Fahrzeugtechnik (NFF)
Raum 012/013 im Erdgeschoss | Hermann-Blenk-Straße 42 | 38108 Braunschweig

Am 15. März 2024, von 13 bis 14 Uhr, geht unsere am 21. Februar 2024 gestartete Pop-up-Arbeitsgruppe zum Thema „Automatisiertes Fahren – Welchen Beitrag muss das Automotive Software Engineering leisten?“ in die zweite Runde. Sie können immer noch einsteigen. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich anzumelden und die Zielstellung eines Positionspapiers sowie einer Ergebnispräsentation bei einem unserer kommenden Events aktiv mitzugestalten. 

Ziel ist es, die Herausforderungen des automatisierten bzw. autonomen Fahrens zum aktuellen Zeitpunkt zu diskutieren und daraus Projekte sowie ein Positionspapier entstehen zu lassen.

Online-Event

Networking

Kostenfreie Teilnahme

Ihre Expertise in der Forschung oder als Unternehmen stehen dabei im Zentrum. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserer Arbeitsgruppe und auf Ihren Beitrag zur Gestaltung der zukünftigen Mobilität auf dem Weg zu einem digitalen, intelligenten und hochautomatisierten Verkehrssystem – ein entscheidender Beitrag zur Verkehrswende.

Für Ihre Teilnahme füllen Sie einfach das folgende Anmeldeformular aus.

Kontakt

Nicole Schröder

Projektleiterin

Telefon: +49 531 231721-28