real_RWW_picture
© Hessen Mobil

C-ITS Pilotprojekt Hessen: Ein weiterer Schritt Richtung kooperative, vernetzte und automatisierte Mobilität

Im C-ROADS Projekt ist in seiner fünfjährigen Laufzeit der Grundstein für das europaweite Roll-Out intelligenter und vernetzter Verkehrsinfrastruktur gelegt worden. Kern des Projektes C‑ROADS ist die grenzüberschreitende Harmonisierung und Standardisierung von Infrastruktur-basierten kooperativen intelligenten Verkehrssystemen (C-ITS Services). Das Projekt ist durch die Connecting Europe Facility der Europäischen Union mit einer Fördersumme von 3,03 Mio. € kofinanziert.

Im Rahmen der Strategie zum Einsatz kooperativer Verkehrstechnologien hat Hessen Mobil federführend mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft den Aufbau des hessischen Piloten betrieben und damit das hessische DRIVE-Testfeld für automatisierten und vernetzten Verkehr weiter ausgebaut.

In der virtuellen Abschlussveranstaltung am 26. Oktober 2020 wurden die Ergebnisse zu den im Pilot Hessen implementierten C-ITS Services vorgestellt. Realisiert wurden Dienste mit unterschiedlichen Kommunikationstechnologien – Mobilfunk, W-LAN und Digital Audio Broadcast (DAB) – ein sogenanntes hybrides Nutzungskonzept.

Scroll Up