EDDY Grafik
EDDY – European Digital Dynamic Mapping

EDDY: Hamburger ITS-Projekt zu dynamischen Kartendaten

Ende letzten Jahres startete das dreijährige Forschungs- und Entwicklungsprojekt European Digital Dynamic Mapping (EDDY). Vier Mitglieder von ITS mobility gehören zum Konsortium aus sieben Forschungseinrichtungen, öffentlichen Institutionen und Industriepartnern unter der Leitung der Hamburger Behörde für Verkehr und Mobilitätswende (BVM). Mit EDDY werden die Grundlagen geliefert, damit auch Städte, Gemeinden und Kommunen die Datensouveränität behalten und die Daten selbst in einer Urban Dynamic Map gemeinwohlorientiert und öffentlich bereitstellen können. ITS mobility koordiniert die Konsortialpartner im Auftrag der BVM im Projektmanagement. Darüber hinaus realisiert ITS mobility die Ergebnisverbreitung und fördert die Akzeptanzgewinnung innerhalb der ITS-Community.

EDDY wird im Rahmen der Innovationsinitiative mFUND durch das Bundesministerium für Digitales und Verkehr mit rund 2,5 Mio. Euro gefördert.

Hochaufgelöste, dynamische Karten werden für die Lenkung des urbanen Verkehrs, beispielsweise bei der Routenfindung, insbesondere auch auf Strecken mit Baustellen, benötigt. Ziele sind die Reduktion von Emissionen, der Schutz von vulnerablen Verkehrsteilnehmenden sowie die Ermöglichung höherer Stufen des automatisierten Fahrens. Die Projektpartner können mit speziell ausgerüsteten Fahrzeugen die Anwendungsfälle auf der Hamburger Teststrecke für automatisiertes und vernetztes Fahren (TAVF) erproben.

BMDV_Fz_2021_Office_Farbe_de

Im Zuge des Projekts werden statische (Verkehrszeichen, Baustellen etc.) und dynamische Kartendaten (Wetter, Verkehrslage etc.) aufbereitet und über die Urban Data Platform im Internet sowie über die Infrastruktur mittels der WLAN-basierten ITS-G5-Kommunikation bereitgestellt. Die Kooperation mit weiteren europäischen Großstädten stellt die Nutzung vereinbarter Standards und die Übertragbarkeit der Ergebnisse sicher. Die erhobenen statischen und dynamischen Daten sowie technische und rechtliche Vorgaben werden den Akteuren aus Forschung, Wirtschaft und Verwaltung in einer Urban Dynamic Map bereitgestellt.

Projektlaufzeit

01.11.2021 – 31.10.2024

Projektvolumen

rund 3,6 Mio. Euro
(davon rund 2,5 Mio. Förderanteil durch BMDV)

gefördert durch

Bundesministerium für Digitales
und Verkehr

Informationen

Weiterführende Informationen zu EDDY

Ihr Ansprechpartner

Ronald Peters

Projektmanager

Telefon: +49 531 231721-24