© Lions Racing Team e.V.

Lions Racing Team e.V.

Das Lions Racing Team ist das Formula Student Motorsport-Team der TU Braunschweig. Die Formula Student ist der weltweit größte Konstruktionswettbewerb für Studierende, die dabei jedes Jahr ein elektrisches und autonom fahrendes Rennfahrzeug entwickeln, konstruieren und bauen, um damit bei verschiedenen Events gegen andere Universitäten anzutreten.

Power & Electronics

Dieses Modul ist für die Entwicklung des Antriebs-strangs vom Fahrzeug verantwortlich. Außerdem fallen alle weiteren elektronischen Komponenten in den Aufgabenbereich dieses Moduls.

Aerodynamik

Wie der Name schon sagt, sorgt sich dieses Modul um die aerodynamischen Bauteile des Fahrzeugs. Hier werden sowohl der Antrieb erzeugt, als auch die Radiatoren versorgt.

Driverless

Driverless, was fahrerlos bedeutet, implementiert ein autonomes System und damit ein selbst fahrendes Auto. Vor allem durch die Softwareentwicklung ist dieses Modul geprägt.

Starke Partnerschaft

Seit Gründung des Lions Racing Team e.V. kommen die Teilnehmenden aus diversen Studiengebieten – von Maschinenbau bis Medienwissenschaften. Ziel ist, die theoretischen Bereiche des Studiums anhand des Projektes in die Praxis umzusetzen. Die Selbstständigkeit und fachliche Kompetenz, die die Mitglieder:innen mitbringen und weiterentwickeln, legen den Grundstein für ihr erfolgreiches Berufsleben nach dem Studium. All dies hängt zu einem großen Teil von der Unterstützung starker Partner ab, die mit vielen unterschiedlichen Mitteln tatkräftig helfen und stets beim Wissensgewinn fördern.

ITS mobility unterstützt das Engagement des Lions Racing Teams, um sowohl nachhaltige Mobilitätskonzepte als auch automatisiertes und vernetztes Fahren zu fördern. Um die Arbeit der Studierenden sichtbarer zu machen, stellt ITS mobility sein Netzwerk und seine Kommunikationskanäle zur Verfügung.

Intelligente Mobilität und Innovation

Darüber hinaus sind die Themen intelligente Mobilität und Innovation in der Formula Student prägend – Tendenz steigend. Momentan gibt es drei separate Rennklassen: Combustion, Electric und Driverless. Voraussichtlich sehen die Regeländerungen der kommenden Saison einen verpflichtenden Übergang von Verbrennungsmotoren hin zu Elektrofahrzeugen mit autonomem Fahrsystem vor.

Dieses Jahr nimmt das Lions Racing Team an drei Wettbewerben der Formula Student teil:

18.07. – 24.07. Formula Student Czech (in Most)
07.08. – 13.08. Formula Student East (in Budapest)
15.08. – 21.08. Formula Student Germany (in Hockenheim)

Informationen

Weiterführende Informationen zum Lions Racing Team

Ihre Ansprechpartnerin

Melanie Steckel

Projektassistentin

Telefon: +49 531 231721-29