Logo_ITS_Mobility_RGB

Nachbericht zur Mitgliederversammlung des ITS mobility e.V.

Auf Einladung der Vorstandes trafen sich rund 90 Mitglieder von ITS mobility e.V. am 19. November 2020 um 13 Uhr zur diesjährigen Mitgliederversammlung. Diese fand als Hybridveranstaltung, physisch im Intercity Hotel Braunschweig und mit einer begleitenden virtuellen Konferenz, statt. Das InterCity Hotel am Bahnhof hatte in vorbildlicher Art und Weise alle erforderlichen Hygienemaßnahmen zur Durchführung organisiert.

Thomas Krause stellte als Sitzungsleiter und Vorsitzender des Vorstandes die positive Vereinsentwicklung trotz des schwierigen Corona-Jahres 2020 fest. So konnte die Mitgliederzahl auf 222 leicht gesteigert werden. Ebenfalls schloss der Verein 2019 mit einem positiven Ergebnis im mittleren vierstelligen Bereich ab, gleiches wird auch für 2020 erwartet.

ITS mobility e.V. hat sich über seine beiden Tochterunternehmen ITS mobility GmbH und ITS Deutschland GmbH in den wesentlichen ITS-Projekten und Organisationen auf europäischer Ebene wie z. B. C-Roads, CAR 2 CAR Communication Consortium oder dem eCall-Projekt sAFE fest etabliert.

Für die Durchführung des ITS-Weltkongresses im kommenden Jahr in Hamburg wurden auch in diesem Jahr umfangreiche Leistungen erbracht. Die Kooperation mit ITS-Switzerland und ITS-Austria wurde intensiviert und ausgebaut. Mit dem ebenfalls bundesweit aktiven ITS-Germany wurden die Aktivitäten in der ITS Deutschland GmbH weiter konkretisiert. Gemeinsames Ziel ist es, der ITS-Community in Deutschland und Europa eine deutlich vernehmbarere Stimme in Politik und Verwaltung zu geben.

Für den im Vorstand ausgeschiedenen Heinrich Klingenberg wählte die Mitgliederversammlung seinen Nachfolger in der Geschäftsführung der hySOLUTIONS GmbH, Herrn Christoph Steinkamp, in den Vorstand von ITS mobility e.V. Ebenfalls wurden die langjährigen Kassenprüfer Ralph Lichtenberger und Manfred Miller mit besten Dank für das geleistete Engagement für einen weitere Periode einstimmig gewählt.

Zum Ende der Mitgliederversammlung gab es eine Würdigung für den Mitbegründer und früheren langjährigen Geschäftsführer Karl-Oskar Proskawetz, der in den Ruhestand eintritt.

Der Vorsitzende Thomas Krause sprach zum Abschluss der Mitgliederversammlung seinen Dank an die Mitarbeiter und die Geschäftsführung für die guten Unternehmensleistungen im Jahr 2020 aus. Für ITS mobility e.V. begrüßte er das kommende Jahrzehnt als die Dekade, in der ITS-Anwendungen die wesentlichen Träger der digitalen Mobilitätswende sein werden.

Scroll Up