sAFE – Aftermarket eCall for Europe

Das Projekt sAFE – Aftermarket eCall for Europe setzt es sich zum Ziel,  Standards und Spezifikationen zu erarbeiten, die der Einführung von eCall-Nachrüstsystemen den Weg ebnen. sAFE baut auf den Ergebnissen der HeERO-Projekte auf, die die Einführung des europaweit einheitlichen automatischen PKW-Notrufsystems eCall vorangetrieben haben. sAFE beschäftigt sich mit eCall-Nachrüstlösungen unterschiedlicher Anbieter und für verschiedene Fahrzeugklassen.   

ITS mobility ist einer von 23 sAFE-Projektpartnern, leitet die Dissemination-Aktivitäten und unterstützt das Projektmanagement.

Projektlaufzeit

01/2019 – 12/2020

Projektbudget

5,4 Mio EUR

gefördert durch

sAFE wird von der Europäischen Union als „Connected Europe Facility” gefördert.

Informationen

Weiterführende Informationen zu sAFE:

Unsere Ansprechpartnerin

Ariana Khesravi

Email:  ariana.khesravi@its-mobility.de
Phone:  +49 531 231721-26