Uestra

ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft
Am Hohen Ufer 6
30159 Hannover

Die ÜSTRA: Seit mehr als 125 Jahren Tradition und Innovation

Mit rund 172 Millionen Fahrgästen im Jahr ist die ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe AG die leistungsstärkste Dienstleisterin für Nahverkehr in Niedersachsen. Die rund 2.000 Beschäftigten befördern die Hannoveraner in der Innenstadt tagsüber im 10-Minuten-Takt. Gemeinsam mit anderen Verkehrsunternehmen kooperiert sie zudem im Großraum-Verkehr Hannover (GVH) und engagiert sich für einen nachhaltigen, zukunftsfähigen und CO2-freien Nahverkehr in Hannover.

So stellt sie bereits seit 2008 ihre Busflotte auf modernen Hybridantrieb um und setzt seit 2016 auf elektrischen Antrieb. Die Busse leisten damit einen wichtigen Beitrag für die Erreichung der Klimaschutz- und Umweltziele in der Region Hannover. Die ÜSTRA startete daraufhin eine Elektrobusoffensive: Der ÖPNV soll innerhalb der Umweltzone Hannovers komplett elektrisch fahren.

Auch bei ihren Stadtbahnen setzt die ÜSTRA auf Nachhaltigkeit: Die moderne Stadtbahn TW 3000 überzeugt in puncto Barrierefreiheit, Lärmreduzierung sowie Sicherheit und prägt zudem mit seinem modernen Design Hannovers Stadtbild.

Ein besonderer Schwerpunkt der ÜSTRA ist die Vernetzung der Mobilitätsangebote, um Kombinationen und Wechsel von Verkehrsmitteln zu vereinfachen und kundenfreundlich zu gestalten. Dazu gehört vor allem die Zusammenführung von ÖPNV, CarSharing, Taxi, BikeSharing, ScooterSharing, Fahrradgaragen und anderen Mobilitätsdiensten in der GVH-App und das Angebot von gebündelten Mobilitätspaketen.

Kernkompetenzen:

  • ÖPNV-Betrieb
  • ÖPNV-Organisation
  • Vernetzte Mobilität

Projekte/Referenzen:

  • Elektrobusoffensive
  • Emissionsfreier Nahverkehr
  • multimodaler Mobilitätsshop
  • Mobilitäts-App
  • Zusammenarbeit im Verkehrsverbund GVH
  • Verbandsarbeit (VDV, UITP)
  • Verkehrswende in der Region Hannover
Üstra_aFA4_6487_F_Arp
© ÜSTRA / F. Arp
Üstra_Karikatur_Garage_Uestra_Schaalburg_RZ
© ÜSTRA
Scroll Up