Logo Transformationsberatung

Transformationsberatung für niedersächsische Automobilzulieferer: ITS mobility als akkreditierter Berater

Die Transformation der Automobilindustrie ist nicht nur ein Schwerpunktthema von ITS mobility und seinen aktuellen Projekten wie MIAMy und TASTE, sondern wird auch durch die niedersächsische Landespolitik gefördert.

Niedersächsische Automobilzulieferer können bis einschließlich 15. November 2024 bei der NBank einen einmaligen Zuschuss in Höhe von jeweils bis zu 10.000 Euro für eine Beratungsförderung über die Richtlinie Transformationsberatung Automobilzulieferer Niedersachsen beantragen. Ziel der Förderung des Wirtschaftsministeriums ist es, die Automobilzulieferindustrie in Niedersachsen bei anstehenden Transformationsprozessen zu unterstützen.

Die individuellen Beratungen können beispielsweise zu folgenden Themen erfolgen:

  • Entwicklung einer Strategie zur Qualifizierung bzw. Weiterbildung des Personals, Weiterentwicklung einer Unternehmens-/Lernkultur
  • Entwicklung neuer Geschäftsmodelle oder Produkte/Angebote
  • Weiterentwicklung (Digitalisierung) von Geschäftsprozessen im Bereich der Produktion, Produkte und Dienstleistungen
  • Resilienzberatung und Krisenmanagement

Zusätzlich können weitere Beratungsfelder, die die Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit unterstützen, aufgegriffen werden.

Voraussetzung für den Zuschuss ist eine kostenlose Erstanalyse durch die Transformationsagentur Niedersachsen GmbH, die einen konkreten Beratungsbedarf zu bestimmten Themen ergeben hat.

Wir vom ITS mobility e.V. stehen wie bereits im vergangenen Jahr 2023 mit unseren Kompetenzen und unserem Netzwerk als Transformationsberater zur Verfügung. Als Teil unseres Netzwerkes sprechen wir Sie an, wenn Transformationsbedarfe an uns herangetragen werden, die zu Ihnen passen könnten. Gern können Sie auch selbst eine Listung im Beraterpool der Transformationsagentur vornehmen, wie es bspw. unsere Mitglied Hummel Consulting & Invest GmbH, TEQYARD GmbH  und The Why Guys getan haben.

Wir hoffen, dass der Förderzeitraum ein weiteres Mal über den 15. November 2024 hinaus verlängert wird. Sollte es so kommen, erfahren Sie über unsere Kanäle davon.

Kontaktieren Sie uns gern, wenn Sie weitere Fragen haben.