Sonja Eickmann

ITS Weltkongress 2021 – Call for Urban Air Demonstration

Erstmalig werden die Themenfelder Urban Air Mobility (UAM) und Unmanned Aerial Systems (UAS) Teil des ITS Weltkongresses. Mit Fachvorträgen und Diskussionsrunden sollen Themen der unbemannten Luftfahrt ihren Platz neben etablierten ITS Themen finden. Gleichzeitig werden auf einem eigens dafür bereitgestellten Gelände im Hamburger Hafen, „homePORT”, Demonstrationen mit unbemannten Fluggeräten gezeigt.

Jugend forscht 2021: ITS mobility Sonderpreis für Raketenforscher

Der Regionalwettbewerb Braunschweig von Jugend forscht und Schüler experimentieren hat am vergangenen Wochenende erstmals rein digital stattgefunden. Rund 100 Jungforscher von 18 Schulen haben mit 59 Projekten teilgenommen und ihre Arbeiten digital präsentiert. ITS mobility hat als Teil der Jury die von den Jugendlichen entwickelten Projekte bewertet und den Sonderpreis gestiftet.

ITS mobility informiert über aktuelle Fördermöglichkeiten und unterstützt bei der Projektinitiierung

Das Jahr 2021 startet mit einer Reihe von neuen, attraktiven Fördermöglichkeiten im Themenfeld nachhaltige, digitale und intelligente Mobilität für juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts. ITS mobility schafft für seine Mitglieder und Netzwerkpartner einen kompakten Überblick über aktuelle Förderrichtlinien und -aufrufe von Bund und Ländern und unterstützt bei der Auswahl geeigneter Projektideen, bei der Beantragung und/oder bei der Identifizierung geeigneter Projektpartner.

ITS mobility mit Excelix in Südosteuropa aktiv

Unser Mitglied Excelix mit Hauptsitz auf Zypern ist Kooperationspartner von ITS mobility und dient als Repräsentant im Mittelmeerraum von Südosteuropa. Schwerpunkte der Kooperation sind die Themen Nachhaltigkeit, Wasserstofftechnologien, Entrepreneurship und Werkstoffe. Erste Startups liefern beispielsweise nachhaltige Materialien aus Seegras und Kaffeeabfall, die auch in der Mobilität eingesetzt werden können. Durch Bündelung von Maßnahmen im Technologiebereich und Förderung von Initiativen zum Ausbau des Innovation-Ökosystems in Südosteuropa, wird der Austausch mit europäischen Ländern vorangetrieben und Synergien erzielt.

Niedersachsen will bundesweiter Standort für neues Technologie- und Innovationszentrum Wasserstofftechnologie werden

Niedersachsen geht mit dem Standort Braunschweig-Salzgitter ins Rennen um das nationale Technologie- und Innovationszentrum Wasserstofftechnologie für Mobilitätsanwendungen. Die Konzeptskizze reichte die Allianz für die Region GmbH gemeinsam mit dem Niedersächsischen Forschungszentrum Fahrzeugtechnik (NFF) der TU Braunschweig unter Mitwirkung von zwölf weiteren Partnern und rund 80 Unterstützern Ende Januar beim BMVi ein.

Make-IT Digitaltalente

Digitale Kompetenz ist einer der zentralen Schlüssel für die Zukunftsorientierung von Unternehmen. Um gezielt die Qualifikation von Auszubildenden zu fördern, veranstaltet die GFBM Akademie seit 2020 Wettbewerbe für Digitaltalente. Auch 2021 startet wieder ein Make-IT Digitaltalente Wettbewerb. Unternehmen, die junge Menschen ausbilden, die bereits kleine oder größere digitale Projekte durchgeführt haben oder planen, können sich mit ihren Ideen und Projekten bis zum 31. März 2021 bewerben.

IAV

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore

Scroll Up